Traumauto kaufen dank Casino-Gewinn – Ist das möglich?

Viele Menschen, die in Casinos gehen, tun dies nicht rein aus Spaß am Spiel. Sicherlich machen viele der Glücksspiele wirklich Spaß. Doch wenn wir ehrlich sind, ist die Gewinnabsicht und die Aussicht auf einen Berg aus Geld meistens schon die primäre Motivation sein Geld zu setzen.

Gerade Leute aus der unteren oder mittleren Schicht der Gesellschaft erhoffen sich, vom Tellerwäscher zum Millionär zu werden. Man träum von tollen, teuren Autos, großen Häusern und so weiter. Doch ist es realistisch dank Glücksspiel einen Luxuswagen zu finanzieren? (Quelle: Onlineautomatenspiele.net )

Die Gewinnaussichten

Egal, ob in Online-Casinos oder Spielhallen; um wirklich zu gewinnen benötigt man entweder viel Geld oder muss selbst der Glücksspielanbieter sein. Die Gefahr völlig ruiniert zu werden, sollte nicht unterschätzt werden. Am besten man bereitet sich mit dem Gedanen im Hinterkopf darauf vor, zu verlieren, denn dann verspielt man automatisch nicht allzu viel Geld.

Die besten Chancen hat man wohl beim Pokern, da hier mehrere Faktoren hineinspielen, als das reine Glück. Geübte Pokerspieler haben hier durchaus tolle Chancen. Vermeiden sollte man dann doch reine Glücksspiele, wie Slotmaschinen oder ähnliches. Hier soll einem zwar suggeriert werden, man hätte einen Einfluss auf den die Gewinnchance, dem ist aber nicht so.

Verzockt man sich, ist im nachhinein nicht mal mehr ein alter Opel Corsa drin!

Realistische Betrachtung

Angenommen man möchte einen Luxuswagen für 200.000€ kaufen, dann benötigt man mindestens eine fünfstellige Summe als Einsatz. Für Menschen, die sich ein teures Auto schon so nicht leisten können, ist allein der Einsatz wahrscheinlich noch viel zu viel. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, mehrere Spiele am Stück zu Gewinnen und so aus einem kleinen Einsatz einen großen Gewinn zu machen. Aber seien wir mal ehrlich, wie hoch sind die Chancen dazu.

Teures Auto gekauft – Und nun?

Bedenken muss man auch, dass teure Autos auch an laufenden Kosten furchtbar Belastend sein könnten. Wer meint, nur erhöhte Spritkosten zu haben, der irrt! Bereits für relativ günstige Oberklassewagen zahlt man viel für Ersatzteile und Reperaturen. Man sollte sich die Frage stellen, ob man ein solches Auto unterhalten kann. Ansonsten hat man die Wahl zwischen finanziellem  Ruin oder dem Wiederverkauf des Wagens.