Tipps zum wechseln der Scheibenwischer am Auto

scheibenwischer wechselnDas Auswechseln der Scheibenwischer im Auto ist eine der einfachsten Reparaturen, die von Hand durchgeführt werden können. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein bisschen Geduld und Geschicklichkeit zu haben, und Sie können von der Werkstatt zur Werkstatt gehen, um das Problem zu retten.

Um den Scheibenwischer zu entfernen, heben Sie ihn an, bis er senkrecht zur Windschutzscheibe steht. Vorsicht, denn das Drehgelenk, an dem der Abstreifer montiert ist, ist nicht für häufiges Öffnen und Schließen ausgelegt.

Der nächste Schritt besteht darin, den Abstreifer vom Arm zu entfernen. Alles, was Sie tun müssen, ist den Adapter zu drücken und den alten Scheibenwischer zu entfernen. Der Adapter, der in der Regel aus Kunststoff besteht, kann sehr gut sitzen, so dass Sie ihn eventuell ein wenig schütteln müssen, bis er sich löst.

Sobald der alte Scheibenwischer ausgebaut ist, wird der neue eingesetzt. Schieben Sie den neuen Scheibenwischer von unten in die Armlehne. Drücken, bis er in den Adapter einrastet. Es ist wichtig, dass er schießt, sonst könnte der Scheibenwischer frei sitzen und sich während der Fahrt entspannen.

funktionierende scheibenwischerZum Schluss legen Sie den Wischer einfach auf die Windschutzscheibe. Achten Sie darauf, dass es nicht auf dem Glas einrastet, sondern legen Sie es vorsichtig von Hand auf.

Um die Streifen lange sichtbar zu halten, müssen die Wischerblätter von Zeit zu Zeit angehoben und getrocknet werden. Das verhindert Kratzer und sorgt für gute Sichtbarkeit.

Darüber hinaus haben viele Scheibenwischer, vor allem solche, die schon seit mehreren Jahren im Einsatz sind, viel Essen gegessen. Um zu verhindern, dass jemand die Scheibenwischer abnimmt, ist oft eine zweite Person erforderlich, die den Adapter abklemmt.

Der Wischer kann in wenigen Minuten ausgetauscht werden und das Ergebnis ist oft viel besser als zuvor. Es wird daher allen empfohlen, die keine zwei Hände von Linkshändern haben.